Ökobilanz unserer Produkte

Nexans ist bestrebt, Produkte zu entwickeln, die auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt sind und über ihren gesamten Lebenszyklus nur minimale Auswirkungen auf die Umwelt haben.

Um hier die besten Lösungen zu finden, führen die F&E-Teams des Konzerns Ökobilanzierungen bzw. Life Cycle Assessments (LCA) durch. Mit diesen Verfahren lassen sich die Umweltauswirkungen eines Produkts messen - von der Gewinnung der Rohstoffe, die für die Herstellung des Produkts erforderlich sind, bis hin zur Entsorgung des Produkts am Ende seines Lebenszyklus, einschliesslich der Produktionsprozesse, des Vertriebs und der Nutzung des Produkts. Um unsere Ingenieure bei der Entwicklung von Produkten zu unterstützen, vergleicht die Software EIME (Environmental Information and Management Explorer) die Auswirkungen unterschiedlicher Optionen.

  • Nexans arbeitet erfolgreich daran, Kabel für Flugzeuge, Schiffe und Autos leichter zu machen.
  • Der Konzern entwickelt Lösungen, die die Erwärmung von Geräten mindern und damit zur Vermeidung von Energieverlusten beitragen..
  • Das Unternehmen forscht intensiv nach Möglichkeiten, die Widerstandsfähigkeit seiner Kabel auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen wie grosse Wassertiefen, hoher Druck, extreme Temperaturen, Korrosion, Feuer, intensive mechanische Belastung usw. zu garantieren.
  • Die Auswahl von schadstoffarmen Materialien für Kabelmäntel und -anschlüsse und die Kennzeichnung dieser Stoffe erleichtert die Aufarbeitung der Kabel am Ende ihres Lebenszyklus..

Lebenszyklus eines Kabels

Lebenszyklus eines Kabels

Beziehende Informationen