Nachhaltige Gebäudetechnik

Behörden, Hersteller, Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen, Gebäudeexperten und Privatpersonen – wir alle müssen uns den neuen Erfordernissen stellen, die durch die Vorgaben einer nachhaltigen Entwicklung entstehen. 


Ein nachhaltiges Gebäude ist:

Redein angenehmer, sicherer und zuverlässiger Ort zum Leben und Arbeiten.
Bleuauf Energieeffizienz und die optimale Nutzung von Energie über seinen gesamten Lebenszyklus ausgelegt.
Greenso konstruiert und gebaut, dass es in allen Lebenszyklusphasen nur geringe Auswirkungen auf die Umwelt hat, u. a. auch hinsichtlich seiner CO2-Bilanz.
 Nachhaltige Gebäude
 

Nexans reagiert auf diese verschiedenartigen Herausforderungen mit einer Kombination von Produkten und spezifischen Dienstleistungen für jede Art von Gebäude, vom Wohngebäude über öffentliche und Bürogebäude bis hin zu Industriebauten.

 

Dies ist ein wichtiger Pluspunkt bei nachhaltigen Bauprojekten, die eine Zertifizierung nach einem der aktuellen nationalen Labels wie HQE®, LEED®, BREEAM®, Green Star, Green Mark usw. anstreben.

  

 

Sicherheit und Gesundheit für die Bewohner


Im Interesse des umfassenden Komforts bietet Nexans maßgeschneiderte Gebäudelösungen für Heizungs- und Brandschutzsysteme.


ALSECURE®

Brandschutzkabel sind Kabel mit erhöhter Flammwidrigkeit, die einen aktiven Beitrag zur Realisierung nachhaltiger Gebäude leisten, indem sie die Sicherheit und Gesundheit der Bewohner garantieren und gleichzeitig die Anlagen und die Struktur des Gebäudes im Brandfall schützen. Diese Vorteile ergeben sich aus der Verwendung halogenfreier Materialien, die nur eine geringe Rauchentwicklung aufweisen und keine reizenden/korrosiven Brandgase freisetzen. Eine komplette Palette dieser Produkte ist unter dem Markennamen Alsecure® erhältlich.

Feuerbeständige Kabel sind eine weitere Möglichkeit, die Integrität der Brandschutzeinrichtungen im Brandfall sicherzustellen.


Heizkabel

Elektrische Fußbodenheizungen sorgen bei verbessertem Brennstoffwirkungsgrad für eine gleichmäßige Verteilung der Wärme. Fußbodenheizungen („Strahlungsheizungen“), die über einen Thermostat mit sechs Voreinstellungen verfügen, laufen nur, solange es erforderlich ist. Damit verringert sich der Energieverbrauch.

 Alsecure

ALSECURE®

 

Cablemat

Cablemat®

 

Standardisierter Einsatz erneuerbarer Energien für Plusenergiehäuser


Gebäude der Zukunft werden nicht einfach weniger Energie verbrauchen. Die sogenannten „Plusenergiehäuser“ werden darüber hinaus sogar Energie produzieren, die dann direkt in das Stromnetz eingespeist wird.

Um die damit verbundenen Herausforderungen zu meistern und die von verschiedenen Staatsregierungen aufgestellten Ziele zu erreichen, ist es unabdingbar, dass erneuerbare Energien in Bauprojekten umfassend berücksichtigt werden.


KEYLIOS™
Nexans bietet daher ein komplettes Spektrum an Kabeln für den fachgerechten Betrieb von Solarmodulen und deren Anschluss an das Stromnetz. KEYLIOS™ ist eine umfassende Palette an Kabellösungen und -dienstleistungen zur Verbesserung der Leistung und des Wirkungsgrads von Solaranlagen und umfasst u. a. die Energyflex®-Kabelserie.

 Energyflex

ENERGYFLEX®

 

KEYLIOS™

KEYLIOS™

 

Leicht bedienbare Produkte und Lösungen zur Reduzierung von Umweltauswirkungen


Mit einem neuen und innovativen Verpackungsdesign arbeitet Nexans über die gesamte Produktinstallation hinweg Hand in Hand mit seinen Kunden. Diese Verpackungslösungen sind mehr als bloße Umwicklungen: Sie erleichtern die Arbeit und sind zudem umweltfreundlich.
 
Die Entwickler von Nexans streben nach intelligenten Verpackungslösungen, die die Herstellung von Kabelsträngen und die Installation von Kabelsystemen vereinfachen. Dabei werden Aspekte wie Abisolierbarkeit, Kompaktheit, vorverdrahtete Führungsrohre, Steckverbinder und zweckmäßige Spulen, Kabeltrommeln und Verpackungskomponenten berücksichtigt.
 
Über eine eigene Tochtergesellschaft bietet Nexans die Entsorgung von Kabeltrommeln und Altkabeln sowie organisiertes Recycling an. Für Mehrweg-Kabeltrommeln gibt es in einigen Ländern sowohl recyclingfähige als auch recycelte Produkte mit eigenen Logistiksystemen. 


Das Programm „GRÜNE KABELTROMMELN"
Im Januar 2010 startete Nexans in Europa sein Programm “"Grüne Kabeltrommeln"”,  und bekräftigte damit erneut sein Bekenntnis zur nachhaltigen Entwicklung. Nexans war damit der weltweit erste Kabelhersteller, der auf Kabeltrommeln aus Holz mit PEFCT™-Zertifizierung (Programme for Endorsement of Forest Certification) umstellte. Auf Holztrommeln gelieferte Produkte tragen nun das PEFC™-Logo und machen nachhaltige Entwicklung für unsere Kunden damit greifbarer.

 Benutzerfreundlichkeit und intelligente Verpackung

Benutzerfreundlichkeit und intelligente Verpackung

Ökobilanzanalyse und Umweltdeklaration von Produkten

Ökobilanzanalyse und Umweltdeklaration von Produkten

Recycling

Recyclinganlagen

„Grüne Kabeltrommeln

„Grüne Kabeltrommeln" aus Holz aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung

 

 

Nexans bekennt sich zu sicheren und zuverlässigen Produkten 

Der Nexans-Konzern entwickelt seit 2007 Verfahren und Tools, um seine Produkte gemäß den relevanten Vorschriften wie beispielsweise der REACH-Verordnung (Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von chemischen Stoffen) und der RohS-Richtlinie (Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten) zu produzieren und seine Kunden entsprechend zu informieren.

Einhaltung der REACH-Verordnung
Obwohl dies nur einige wenige Kabel betrifft, ist unser Ziel die 100%ige Einhaltung der Verordnung innerhalb unserer eigenen Lieferkette. Zudem stellen wir sicher, dass alle Lieferanten künftig einen sicheren Ersatz für betroffene Rohstoffe finden. Wir halten nachgeschaltete Anwender und Kunden auf dem neuesten Stand, damit die Einhaltung von REACH zu einem gemeinsamen Ziel und einer gemeinsamen Verantwortung wird.

Corporate Social Responsibility
Um den Erwartungen aller Stakeholder gerecht zu werden, verpflichtet sich Nexans, Corporate Social Responsibility (unternehmerische Verantwortung) zu einem Teil seiner Unternehmensstrategie zu machen.

Im März 2009 führte Nexans den Ethik- und Verhaltenskodex ein und im Dezember 2008 trat der Konzern dem Global Compact der Vereinten Nationen bei.

Damit setzt sich Nexans für die Unterstützung und Einführung von zehn Grundprinzipien in Bereichen wie Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung ein.

Zertifiziertes Umweltmanagementsystem
Alle unsere Produktionsstandorte verfügen über ein Umweltmanagementsystem, das entweder mit dem Nexans-eigenen Qualitätssiegel EHP (Environnement Hautement Protégé, hoher Umweltschutz) ausgezeichnet oder nach ISO 14001 zertifiziert ist, und darüber hinaus über ein Arbeitsschutzprogramm.

REACH compliance
 
Corporate Social Responsibility
 
Certified Environmental Management System