Nexans eröffnet neue Anlage in China

Nanning site will produce cables for the telecommunications

Nanning, 10. April 2007 – Nexans, der weltweit führende Kabelhersteller, hat am 20. März im Rahmen einer großen Eröffnungszeremonie den offiziellen Produktionsbeginn der Anlage Nanning in der chinesischen Provinz Guangxi gefeiert. Die neue Anlage ist die dritte Nexans-Produktionsstätte im Reich der Mitte, die zu 100% im Besitz des Unternehmens ist* und Telecom-Kabel und Eisenbahnsignalkabel produziert. Gleichzeitig stellt sie für Nexans einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur besseren geographischen Abdeckung des chinesischen Marktes dar.

Nexans Nanning wird zunächst vor allem Telecom-Kupferkabel, die für die Vermittlung, die Übertragung und den DSL-Zugang sowohl in den Fest- als auch den Mobilfunknetzen bestimmt sind (einschließlich Multipair-Kabel für Telecom-Anwendungen im Innen- und Außenbereich), produzieren. Um von der rasanten Zunahme der konventionellen und Hochgeschwindigkeitsstrecken im chinesischen Eisenbahnnetz zu profitieren, wird die neue Anlage zudem in naher Zukunft auch Signalkabel für die Eisenbahninfrastruktur (bahnhofsnahe Zugangskabel, Signal- und Steuerkabel, Achszähl- und Balise-Kabel) liefern.


Nexans in China
Nexans ist Mitte der 1980er auf den chinesischen Markt gegangen. Derzeit besitzt das Unternehmen in China drei eigene Anlagen für die Herstellung von Telecom-, LAN- und speziellen Industriekabeln sowie ein Logistikzentrum und je ein Vertriebsbüro in Shanghai, Beijing und Hong Kong. Nexans beschäftigt heute rund 600 Mitarbeiter in China.

Bei der Eröffnung sagte Michel Lemaire, Executive Vice President für die Region Asien-Pazifik: „Wir rechnen in China mit einem immensen Anstieg bei der Nachfrage nach Telecom- und Datenkabeln wie auch bei den Systemanwendungen. Aus diesem Grund hat der Konzern nicht gezögert, an den strategisch günstigsten Standorten in die Errichtung örtlicher Werke mit hoher Produktionskapazität zu investieren. Der Bau des neuen Werks in Nanning entspricht voll dieser Geschäftslogik”.


* Im Juli 2006 wurde Nexans (Nanning) Communications Co. Ltd. (früher: Nanning Huasun Cable Co., Ltd.) in eine 100%-ige Tochter von Nexans umgewandelt.

Beziehende Dokumente

Ihre Kontatke

Angéline Afanoukoe Press relations
Telefon +33 1 78 15 04 67
Angeline.afanoukoe@nexans.com
Michel Gédéon Investor Relations
Telefon +33 1 78 15 05 41
Michel.Gedeon@nexans.com


Über Nexans in der Schweiz

Mit Energie als Grundlage ihrer Entwicklung bietet Nexans, der weltweit führende Kabelhersteller und Global Player auf den Märkten Infrastruktur, Industrie und Bauwesen, eine umfangreiche Palette von Kabeln und Kabellösungen an. Nexans Schweiz AG (600 Angestellte/3 Standorte) ist ein Unternehmen dieses Konzerns. Nexans ist auf unterschiedliche Marktsegmente ausgerichtet, die von Energie, Transport und Telekommunikation über Schiffbau, Öl und Gas, Kernkraft, Automobilindustrie und Elektronik bis hin zu Luft- und Raumfahrt, Handling und Automatisierung reichen. Mit Herstellungsbetrieben in über 30 Ländern und Büros und Vertretungen weltweit beschäftigt Nexans insgesamt 21 000 Mitarbeiter und hat 2006 einen Umsatz von 7,5 Mrd. Euro erwirtschaftet. Nexans ist ein an der Pariser Börse notiertes Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter:

www.nexans.ch