Norwegian Escape by Meyer Werft sets sail with Nexans SHIPLINK® cables on board

The Nexans full range of cables up to high voltage cables have been used on board Norwegian Escape, Meyer Werft’s latest ship to be launched

Paris, November 4, 2015 – Norwegian Escape, a luxury cruise liner built by Meyer Werft in Germany, has just been launched with 2,400 km of Nexans’ power, instrumentation and control cables. Nexans SHIPLINK® cables were supplied as part of a multi-year contract with the shipyard.

Norwegian Escape by Meyer Werft sets sail with Nexans SHIPLINK® cables on boardThe plant of Nexans German subsidiary based in Mönchengladbach supplied low voltage power, instrumentation, control, and medium voltage power cables.

They are designed with halogen-free materials that are fire retardant and release low levels smoke in case of a fire. As one of the main driver for the cruise industry Nexans cable solutions meet the stringent requirements for cruise vessels in terms of fire safety.

The cruise liner, operated by Norwegian Cruise Line, has a capacity of 4,200 passengers in 2,100 cabins. Norwegian Escape is almost 326 m in length. It is the first ship in its class, Breakaway PLUS. It has one more deck than previous ships, providing more entertainment for passengers but also high flow of data with meaningful information. It will also exceed current environmental standards for exhaust emissions.

Sved Smid, Lead Purchase Manager for Cables at Meyer Werft said, “We are excited to have launched another ship with the help of Nexans. They understood what the project needed.”

“Our relationship with Meyer Werft goes back 25 years. All the team of Nexans is very proud to see the outcome of our collaboration set sail,” added Stéphane Mortelette, Shipbuilding Segment Manager.

Beziehende Informationen

Beziehende Dokumente

Ihre Kontatke

Angéline Afanoukoe Press relations
Telefon +33 1 78 15 04 67
Angeline.afanoukoe@nexans.com
Michel Gédéon Investor Relations
Telefon +33 1 78 15 05 41
Michel.gedeon@nexans.com

Über Nexans

Nexans macht Energie lebendig – mit einem umfassenden Sortiment an Kabeln und Kabelsystemen, die unseren Kunden weltweit die Steigerung ihrer Performance ermöglichen. Die Teams der Nexans-Gruppe verstehen sich als Partner im Dienst des Kunden und sind in vier großen Geschäftsbereichen tätig: Energietransport und -verteilung (an Land und unter Wasser), Energieressourcen (Erdöl und Erdgas, Bergbau und erneuerbare Energien), Transport (Straße, Schiene, Luft, See) und Bauwesen (Gewerbegebäude, Wohngebäude und Rechenzentren). Die Strategie von Nexans beruht auf der kontinuierlichen Innovation von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen sowie auf der Einbindung der Mitarbeiter, der professionellen Kundenbetreuung und der Anwendung von sicheren und umweltschonenden Industrieprozessen. 2013 gründete Nexans als erstes Unternehmen der Kabelindustrie eine Stiftung, die Initiativen unterstützt, mit deren Hilfe benachteiligte Bevölkerungsgruppen weltweit Zugang zu Energie erhalten. Nexans ist aktives Mitglied von Europacable, dem europäischen Verband der Draht- und Kabelhersteller. Der Konzern ist Unterzeichner der Industrie-Charta von Europacable, mit der sich die Verbandsmitglieder gemeinsamen Grundsätzen und Zielen für die Entwicklung ethisch unbedenklicher, nachhaltiger und qualitativ hochwertiger Kabel verpflichten. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit rund 26.000 Mitarbeitern in 40 Ländern vertreten und erzielte 2014 einen Umsatz von 6,4 Milliarden Euro. Nexans ist an der NYSE Euronext Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.nexans.com