New Rio de Janeiro metro line to exclusively use Nexans’ cables

New subway line will increase capacity by 300,000 passengers, removing 30 000 cars from the road

Paris, July 8, 2014 - Metro passengers in Rio de Janeiro are set to benefit from an increase in capacity, after a new subway line powered by Nexans cables was commissioned. The cables were designed exclusively for the new line.

New Rio de Janeiro metro line to exclusively use Nexans’ cablesNexans will deliver 113 km of cables for the new line, which is due to be finished in 2016. The EP-DRY 105 AFITOX halogen free cables were designed to fulfill Metro Rio special requirements including low smoke, low acid gas emission and limited flame propagation in the event of fire.

The new line will carry 300,000 passengers each day, removing 30 000 cars from Rio’s streets during rush hour. It will cover a distance of 16 km in Rio de Janeiro city centre and run out to the large Barra da Tijuca neighbourhood in the West Zone, passing through São Conrado, Gavea, Leblon and Ipanema regions and connecting six new subway stations.

Marco Vitiello, Nexans Brasil Country Manager, said, “We are thrilled to be a part of this project, which will hugely benefit the people of Rio de Janeiro. Nexans is doing its part to improve public transport which will reduce congestion and connect neighborhoods.”

Beziehende Dokumente

Ihre Kontatke

Angéline Afanoukoe Press relations
Telefon +33 1 78 15 04 67
Angeline.afanoukoe@nexans.com
Michel Gédéon Investor Relations
Telefon +33 1 78 15 05 41
Michel.gedeon@nexans.com

Über Nexans

Nexans bringt Energie zum Leben – mit einem umfassenden Sortiment an Kabeln und Kabelsystemen, die unseren Kunden weltweit die Steigerung ihrer Performance ermöglichen. Die Teams der Nexans-Gruppe verstehen sich als Partner im Dienst des Kunden und sind in vier großen Geschäftsbereichen tätig: Energietransport und -verteilung (an Land und unter Wasser), Energieressourcen (Erdöl und Erdgas, Bergbau und erneuerbare Energien), Transport (Straße, Schiene, Luft, See) und Bauwesen (Gewerbegebäude, Wohngebäude und Rechenzentren). Die Strategie von Nexans beruht auf der kontinuierlichen Innovation von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen sowie auf der Einbindung der Mitarbeiter, der professionellen Kundenbetreuung und der Anwendung von sicheren und umweltschonenden Industrieprozessen. 2013 gründete Nexans als erstes Unternehmen der Kabelindustrie eine Stiftung, die Initiativen unterstützt, mit deren Hilfe benachteiligte Bevölkerungsgruppen weltweit Zugang zu Energie erhalten. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit rund 26.000 Mitarbeitern in 40 Ländern vertreten und erzielte 2013 einen Umsatz von 6,7 Milliarden Euro. Nexans ist an der NYSE Euronext Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.nexans.com