Nexans erhält Auftrag über die Lieferung von Umbilical-Kabel für die von Chevron erschlossenen Tiefseeölfelder Jack und St. Malo im Golf von Mexiko

Das Projekt umfasst die Planung, Fertigung und Lieferung von 42 km Umbilical-Kabel, die ab der neuen Lagerplattform von Nexans in Mobile, Alabama (USA), bereitgestellt werden

Paris, 4. November 2011 – Nexans, der weltweit führende Kabelhersteller, hat von der Chevron U.S.A. Inc. einen Auftrag über die Planung, Fertigung und Lieferung von 42 km an kombinierten Energie- und Versorgungskabeln sowie Kabelabschlüssen für die Tiefseeölfelder Jack und St. Malo im Golf von Mexiko erhalten. Die Versorgungskabel werden ab dem neuen Langzeitlager in Mobile, Alabama (USA), ausgeliefert, das der Optimierung der logistischen Unterstützung der Kunden in dieser Region dient.

Nexans wins power umbilical contract for Chevron-operated Jack and St. Malo fields in the Deepwater Gulf of MexicoDie Felder Jack und St. Malo liegen 450 km südlich von New Orleans in 2.100 m Tiefe und sind 40 km voneinander entfernt. Das Tiefseeprojekt erstreckt sich auf drei unterirdische Zentren, die an eine Produktionsplattform mit einer Kapazität von 170.000 Barrel Öl und 1,2 Mio. m2 Erdgas pro Tag angeschlossen sind.

Die Spezialkabel für die Felder Jack und St.  Malo werden im Nexans-Spezialkabelwerk Halden in Norwegen in zwei verschiedenen Längen konzipiert und hergestellt; zusammen mit den zugehörigen Abschlussarmaturen. Die fertigen Versorgungskabel werden 2013 an die neu gebaute Lagerplattform im Industriehafen von Theodore in Mobile (Alabama/USA) verbracht, wo sie bis zur Auslieferung an Chevron gelagert werden.

Kombinierte Energie- und Versorgungskabel stellen eine Innovation von Nexans dar. Sie vereinen die Eigenschaften von Energie- und Versorgungskabeln in einem Produkt und ermöglichen so die Hochspannungsversorgung von Tiefseeprojekten. Kombinierte Energie- und Versorgungskabel enthalten eine Anzahl von Stahlrohren sowie Glasfaserelementen und Kabeln für Steuerungs- und Überwachungsanwendungen. Mit diesen innovativen Kabeln können Transport- und Verlegungskosten erheblich reduziert werden, da die Notwendigkeit entfällt, Energie- und Steuerungskabel separat an den Einsatzort zu verbringen und zu verlegen.

Ragnvald Graff, Vertriebs- und Marketingleiter der Energy Division von Nexans in Norwegen, kommentierte den Auftrag von Chevron wie folgt: „Für Nexans stellt dieser Vertragsabschluss einen bedeutenden Schritt dar, da Chevron zu den wichtigsten Konzessionären von Tiefseeölfeldern im Golf von Mexiko gehört und wir gerade dabei sind, uns in dieser Region als Hauptlieferant  von Unterwassertechnologie zu etablieren. Zudem ist der Auftrag von Chevron auch in Bezug auf unseren strategischen Ansatz für diese Region bedeutend, da er mit der Eröffnung unseres neuen Langzeitlagers einhergeht, durch das wir nun eine bessere logistische Unterstützung vor Ort leisten können.“

Ihre Kontatke

Angéline Afanoukoe Press relations
Telefon +33 1 78 15 04 67
Angeline.afanoukoe@nexans.com
Michel Gédéon Investor Relations
Telefon +33 1 78 15 05 41
Michel.gedeon@nexans.com

Über Nexans

Nexans, eins der führenden weltweit agierenden Unternehmen in der Kabelindustrie, stellt die Energie in den Mittelpunkt seiner Geschäftstätigkeit und bietet seinen Kunden ein umfassendes Sortiment an Kabeln und Kabelsystemen. Als einer der wichtigsten Akteure auf dem Infrastrukturmarkt sowie in der Industrie, der Baubranche und auf dem Markt für lokale Datennetzwerke entwickelt Nexans Lösungen für Energie-, Transport- und Telekommunikationsnetzwerke, den Schiffsbau, die Erdölchemiebranche, die Nuklearindustrie, die Automobilindustrie, Anbieter von Schienenfahrzeugen, die Elektronikindustrie, den Flugzeugbau sowie die Bereiche Materialtransport und Automatisierung. Nachhaltige Entwicklung bildet einen integralen Bestandteil der globalen Betriebsstrategie von Nexans, das sich seiner Verantwortung als Industrieunternehmen bewusst ist. Zu den Initiativen, die Nexans als zukunftsorientiertes, nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen positionieren, gehören kontinuierliche Innovationen in den Bereichen Produkte, Lösungen und Dienstleistungen, die Weiterbildung und Einbindung der Mitarbeiter sowie die Anwendung von sicheren und umweltschonenden Industrieprozessen. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit 23.700 Mitarbeitern in 40 Ländern vertreten und erzielte 2010 einen Umsatz von mehr als 6 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an der NYSE Euronext in Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.nexans.com oder http://www.nexans.mobi