Nexans liefert WINDLINK®-Kabelsätze und -Kits für Nordex-Windkraftanlagen in ganz Europa

Der Rahmenvertrag beinhaltet die Herstellung und Lieferung von maßgeschneiderten WINDLINK®-Energiekabelsätzen und -Kits für Nordex-Windkraftanlagen, die in euro-päischen Onshore-Windparkprojekten zum Einsatz kommen werden

Paris, 15. Juni 2010 – Nexans, das weltweit führende Unternehmen der Kabelindustrie, hat einen Rahmenvertrag mit Nordex, einem bedeutenden internationalen Hersteller von leistungsstarken Windkraftanlagen, abgeschlossen, der die Lieferung von maßgeschneiderten, anschlussfertigen WINDLINK®-Energiekabelsätzen (mit Längen gemäß Nordex-Spezifikation) und - vorkonfektionierten Kits für Onshore-Windparkprojekte in ganz Europa vorsieht.

Frame agreement with Nordex to supply WINDLINK® cable sets and kitsDie WINDLINK® -Kabelsätze und -Kits umfassen einbaufertige Leitungen und Verbinder entsprechend den spezifischen Erfordernissen der einzelnen Windkraftanlagen. Nexans erhält die Bestellungen direkt vom jeweiligen Turmhersteller, der den Turm dann mit den vorinstallierten Leitungen für die Onshore-Windparkprojekte von Nordex an verschiedene Projektstandorte in Europa liefert.

Nordex hat WINDLINK®-Kits und -Sätze für Niederspannungs-Loopkabel (450/750 V) und für fest verlegte Turmkabel, die beide Strom vom Generator der Windkraftanlage zum Transformator im Turmfuß übertragen, spezifiziert. Die Nexans-Kabel sind so konzipiert, dass sie den Torsionsbelastungen standhalten, die durch die ständige Drehung der Gondel in den Wind entstehen. Sie sind in einem großen Temperaturbereich, d. h.  zwischen -40 °C und +90 °C, einsetzbar und zudem öl-, UV-, ozonbeständig und besonders abriebfest.

„Dieser Rahmenvertrag mit Nordex zeigt, dass das WINDLINK®-Konzept von Nexans über die Auslegung und Herstellung von Hochleistungskabeln hinausgeht und eine umfassende Lösung für die Windenergiebranche bietet“, sagt Klaus Merklein, Global Segment  Manager für Hersteller von Windkraftanlagen bei Nexans. „Ausschlaggebend für den Abschluss des Vertrags war das erfolgreich bestandene,  strenge Nordex-Audit, in dem nicht nur die Qualität unserer Lösungen, sondern auch unsere Fähigkeit, einen engen Zeitplan einzuhalten, bestätigt wurde.“

Die WINDLINK®-Kabelsätze und -Kits für Nordex werden in den Produktionsstätten von Nexans in Bohain, Frankreich, und bei Nexans Power Accessories in Hof gefertigt. Nexans übernimmt die Lieferung der maßgeschneiderten Kabelsätze und -Kits für die einzelnen Nordex-Windkraftanlagen mit der Verpflichtung zur Einhaltung eines engen Lieferzeitplans, da die Sätze und Kits jeweils abgerufen werden.

Die Lieferung von Kabelsätzen und -Kits an Turmhersteller in Deutschland und Dänemark hat bereits begonnen.

WINDLINK®-Kabellösungen von Nexans

Die WINDLINK®-Kabellösungen von Nexans bieten einen vollständig integrierten Ansatz für alle Kabelanforderungen einer Windkraftanlage. Das Spektrum reicht von Loop- und Gondelkabeln über Steuer-, Sensor- und Bus-Kabeln bis hin zu LWL-Kabeln, einschließlich der erforderlichen Anschlüsse und Kabelzubehörteile. Darüber hinaus stellen wir aktive Komponenten her, wie z. B. einen intelligenten Ethernet-Switch , der auf einer einzigen Faser über Virtual Local Area Networks (VLANS) die ver-schiedensten Anwendungen zusammenführt: Überwachung, IP-Telefon, IP-Kameraüberwachung, Diagnostik, Turmzugang und Klimakontrolle.
 

Beziehende Dokumente

Ihre Kontatke

Angéline Afanoukoe Press relations
Telefon +33 1 78 15 04 67
Angeline.afanoukoe@nexans.com
Michel Gédéon Investor Relations
Telefon +33 1 78 15 05 41
Michel.gedeon@nexans.com

Über Nexans

Nexans, der weltweit führende Kabelhersteller, stellt die Energie in den Mittelpunkt seiner Geschäftstätigkeit und bietet seinen Kunden ein umfassendes Sortiment an Kabeln und Kabelsystemen. Als einer der wichtigsten Akteure auf dem Infrastrukturmarkt sowie in der Industrie, der Baubranche und auf dem Markt für lokale Datennetzwerke entwickelt Nexans Lösungen für Energie-, Transport- und Telekommunikationsnetzwerke, den Schiffsbau, die Erdölchemiebranche, die Nuklearindustrie, die Automobilindustrie, Anbieter von Schienenfahrzeugen, die Elektronikindustrie, den Flugzeugbau sowie die Bereiche Materialtransport und Automatisierung. Nachhaltige Entwicklung bildet einen integralen Bestandteil der globalen Betriebs¬strategie von Nexans, das sich seiner Verantwortung als Industrie¬unternehmen bewusst ist. Zu den Initiativen, die Nexans als zukunftsorientiertes, nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen positionieren, gehören kontinuierliche Innovationen in den Bereichen Produkte, Lösungen und Dienstleistungen, die Weiterbildung und Einbindung der Mitarbeiter sowie die Anwendung von sicheren und umwelt¬schonenden Industrieprozessen. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit 23.700 Mitarbeitern in 40 Ländern vertreten und erzielte 2010 einen Umsatz von mehr als 6 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an der NYSE Euronext in Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.nexans.com.