Nexans in der Schweiz

Eine lange Tradition

1879 Gründung des Kabelwerkes CortaillodCortaillod
1881 François Borel erfindet die Bleipresse
1892 Erste 3-kV-Kabel in Paris (Champs-Élysées)
1918 Erste 66-kV-Massekabel für die SBB
1928 Erste 132-kV-Ölkabel für die SBB
1948 Erste 18-kV-PE-Kabel
1959 Versuche mit 400-kV-Ölkabeln
1970 Erste XLPE-Niederspannungskabel
1978 Herstellung von Glasfasern
1990 Erste 400-kV-XLPE-Kabel
1995 Fusion von Cortaillod und Cossonay
1997 Cortaillod-Cossonay wird von Alcatel übernommen
2000 Gründung von Nexans


 

Schon Europäisches:Cortaillod 2010
Cortaillod hat "la Société Française des Câbles Électriques, système Berthoud, Borel et Compagnie" in Lyon gegründet, aus der Alcatel Cable und später Nexans geworden ist!

1898 Cortaillod hat Südkabel in Mannheim gegründet, aus der ABB Kabel+Draht und hierauf 2004 wieder Südkabel geworden ist!
 

Beziehende Dokumente

Über Nexans in der Schweiz

Nexans bringt Energie zum Leben – mit einem umfassenden Kabel- und Kabelsysteme-Sortiment, die unseren Kunden weltweit die Steigerung ihrer Performance ermöglichen. Die Nexans-Teams als Partner im Dienst unseren Kunden sind in vier grossen Geschäftsbereichen tätig: Energietransport und -verteilung (Land/Wasser), Energieressourcen (Erdöl & -gas, Bergbau & erneuerbare Energien), Transport (Strasse, Schiene, Luft, See) und Bauwesen (Gewerbe- & Wohngebäude, Rechenzentren). Nexans Schweiz AG ist ein Unternehmen dieses Konzerns und bietet Leistungen an, die von der Kabellieferung alleine bis zur Umsetzung komplexer, schlüsselfertiger Energie- und Telecom-Projekte reichen. Dazu gehören auch Engineering- und Bauarbeiten sowie die Installation und Wartung.